Vereinsprofil


Das Ziel des gemeinnützigen OR.NET e.V. ist es, aufbauend auf den Ergebnissen des BMBF-Projektes OR.NET (2012-2016) im vorwettbewerblichen Bereich der medizinischen und technischen Forschung und Entwicklung grundlegende Konzepte für die sichere dynamische Vernetzung von Komponenten in OP-Saal und Klinik weiterzuentwickeln, zu evaluieren und in Normierungsaktivitäten zu überführen.
Diese Konzepte sollen dann in geeigneten Aus- und Weiterbildungsangeboten sowie Dienstleistungsangeboten im Zusammenhang mit Test und Zulassung abgebildet werden, um die Nachhaltigkeit zu sichern und auszubauen.
Speziell die automatische dynamische Vernetzung computergesteuerter Medizingeräte im OP untereinander und die Interaktion dieser Geräte mit medizinisch zugelassener Software ist eine besondere Herausforderung an die Informations und Kommunikationstechnologien (IKT) im medizinischen Applikationsumfeld.

MEHR »

Leistungen


  • Dienstleistung Konnektor, Anpassen an den IEEE 11073 Standard
  • Konnektor Software Development Kit
  • Beratung Zulassung, Risikomanagement und Testverfahren für offen vernetzte Systeme
  • Beratung Mensch-Maschine-Interaktion und UI Entwicklung für konsistente und standardkonforme Bedienschnittstellen an zentralen Bediencockpits
  • Beratung IEEE 11073 Standard: Datenmodell und Protokoll
  • Präsentation der Technologie und Möglichkeiten der Geräteintegration an verschiedenen Standorten in Deutschland zum Thema „Vernetzer OP“
  • Informationsveranstaltungen mit Themen wie Standardisierung, Zulassung, Geschichte des Vernetzten OPs,…
  • Workshops mit Hands-on zur praktischen Umsetzung

Arbeitsgruppen


Operationelle Basis der Zusammenarbeit bilden Arbeitsgruppen, in denen jeweils unterschiedliche Themenschwerpunkte im Kontext der Vereinsziele bearbeitet werden, wie u.a.:

Industrie

Die Arbeitsgruppe Industrie vertritt die Interessen der Industriepartner im Verein…MEHR »

Mensch-Maschine-Interaktion und Risikomanagement

Die Arbeitsgruppe „Mensch-Maschine-Interaktion und Risikomanagement“ ist aus dem OR.NET Teilprojekt…MEHR »

Testlabore, Simulatoren und Datensicherheit

Im Fokus der Arbeitsgruppe „Testlabore, Simulatoren und Datensicherheit“ stehen die Sicherheit…MEHR »

Klinische Anwender und Betreiber

Die Digitalisierung in der Klinik birgt neben einigen Gefahren vor allem Vorteile für die…MEHR »

Zulassungsstrategien

Die Arbeitsgruppe „Zulassungsstrategien“ ist aus dem OR.NET Teilprojekt „Zulassungsfähigkeit“ entstanden…MEHR »

Ausbildung und Training

Standardisierung und Internationalisierung

Die Arbeitsgruppe entstand aus dem Teilprojekt „Standardisierung“ des…MEHR »

Software Stacks (Libraries)

Die Arbeitsgruppe Software Stacks beschäftigt sich mit der Erstellung und Pflege von Software…MEHR »

Koordination von OR.NET Testzentren und Demonstratorstandorten

Die Arbeitsgruppe „Koordination von OR.NET Testzentren und Demonstratorstandorten“…MEHR »

News


OR.NET im Jahr 2017: Eine Übersicht der Aktivitäten des Vereins finden Sie hier.

BMBF Projekt MoVE


Am 01.10.2017 wurde unter Leitung des OR.NET e.V. das BMBF-Forschungsprojekt MoVE gestartet. Das Ziel des Projektes ist die Entwicklung von Methoden, die das Zulassungs- und Zertifizierungsverfahren sowie das Risikomanagement offen vernetzter Medizinprodukte in integrierten OP-Umgebungen unterstützt und somit auch KMUs einen Zugang zum Markt ermöglicht. Dazu wird eine Simulationsumgebung inklusive geeigneter Protokolle, Testszenarien und Testfelder entwickelt, die in der Lage ist, die Vernetzung von Medizingeräten und Softwarekomponenten zu testen und hinsichtlich verschiedener Parameter zu validieren. An dem Forschungsprojekt sind insgesamt 16 Partner aus Industrie, Dienstleistung und Forschung beteiligt.

ConhIT Berlin


Um die Ergebnisse und Aktivitäten im Projekt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen zu können, ist die Präsenz auf verschiedensten Messen und Fachkonferenzen im In- und Ausland ein wesentlicher Baustein der Öffentlichkeitsarbeit. Der direkte Kontakt sowie der persönliche Austausch in Workshops und Sessions als auch die fachlichen Diskussionen mit den interessierten Besuchern sind dabei genauso wichtig, wie Vorträge und die Demonstration bisheriger Arbeiten.

2017

conhIT 2017 | Berlin

Halle 2.2, Stand A-104

MESSEGELÄNDE-01 »
MESSEGELÄNDE-02 »

VORTRÄGE »

Vorstand


Vorsitzender:
Dr. Frank Portheine, SurgiTAIX AG, Herzogenrath


Stellvertretender Vorsitzender:
Prof. Thomas Neumuth, ICCAS, Universität Leipzig


Schatzmeister:
Prof. Martin Leucker, ISP, Universität zu Lübeck

Vorstand Industrie:
Marc Stanesby, steute Schaltgeräte GmbH & Co. KG, Löhne


Vorstand Klinik:
PD Dr. Michael Czaplik, Klinik für Anästhesie, Uniklinikum Aachen

Vorstand Standardisierung:
Dr. Stefan Schlichting, Drägerwerk AG & Co. KGaA , Lübeck


Vorstand Risikomanagement und Zulassung:
Dr. Armin Janß, CeMPEG e.V., Aachen

Mitgliedschaft


Der OR.NET e.V. besteht aus Unternehmen, Vereinen, Kliniken und Forschungsinstituten.
  • 57% - Unternehmen
  • 29% - Forschung
  • 9% - Kliniken
  • 5% - Vereine

Projekte


Or.Net

Im Projekt OR.NET arbeiten Anbieter integrierter Operationssäle mit Herstellern von Medizinprodukten wie Medizingeräte und Medizintechnik-Komponenten sowie (IT-) Dienstleister und Softwarehersteller zusammen.MEHR »

ZiMT

Zertifizierbare integrierte Medizintechnik und IT-Systeme auf Basis offener Standards in Operationssaal und Klinik (ZiMT).MEHR »

BMBF Projekt MoVE

Am 01.10.2017 wurde unter Leitung des OR.NET e.V. das BMBF-Forschungsprojekt MoVE gestartet. An dem Forschungsprojekt sind insgesamt 16 Partner aus Industrie, Dienstleistung und Forschung beteiligt.MEHR »

Partnerbereich


Kontakt


OR.NET e.V.

Telefon

Telefon: +49 2407 555 999 0

Fax

Fax: +49 2407 555 999 1

Email

E-Mail: info@ornet.org
Scroll to Top

©2017 medicaldesign - Erstellt von Beger Design