EFRE Forschungsprojekt ZiMT auf dem NRW Gemeinschaftsstand auf der conhIT 2018

Der Lehrstuhl für Medizintechnik hat dieses Jahr zusammen mit zahlreichen Projektpartnern die neuesten Ergebnisse des EFRE Projektes ZiMT (Zertifizierbare und integrierte Medizintechnik im OP) auf dem NRW Gemeinschaftsstand im Rahmen der conhIT 2018 vorgestellt. Insbesondere wurde eine, auf Basis des IEEE 11073 Kommunikationsstandards basierende, offen vernetzte Chirurgie-Arbeitsstation präsentiert. Zudem wurden u.a. die aktuellen Ansätze hinsichtlich Testverfahren und Zulassungsstrategien für eine herstellerunabhängige Medizinproduktevernetzung dargestellt.
Der ZiMT Messestand war insgesamt sehr gut besucht und insbesondere Hersteller von Medizingeräten als auch Medizin-IT-Systemen sowie Krankenhausbetreiber und Anwender zeigten hohes Interesse für unseren innovativen herstellerunabhängigen Vernetzungsansatz. Die Präsentation auf der conhIT war somit ein voller Erfolg. Daher ist eine Vorstellung auf der Medica 2018 bereits in Planung.

Posted by Andreas Besting

Scroll to Top

©2017 medicaldesign - Erstellt von Beger Design