Seit dem 15.01.2019 ist nun auch der letzte Teilstandard (IEEE 11073-20701) verfügbar. Dieser schafft nun als „Glue“-Standard die Verbindung zwischen dem Standard zur webservicebasierten Kommunikation verschiedener Medizinprodukte (ISO/IEEE 11073-20702) und dem Datenmodell zur Unterstützung syntaktischer Interoperabilität (IEEE 11073-10207). Mehr Informationen gibt es bei den Pressemitteilungen der IEEE. Wir freuen uns auf neue spannende Anwendungen und darauf, dass bald herstellerunabhängig Geräte in den Kliniken miteinander vernetzt werden können! In diesem Sinne: RunSDC!

More...

Dank der intensiven Arbeit der Mitglieder der Arbeitsgruppe Standardisierung wurde der IEEE11073-20701 Standard vom IEEE-SA Standards Board am 27. September 2018 als neuer Standard zugelassen. Der verbindliche Standard definiert die Interoperabilität des in IEEE11073-10207 definierten Teilnehmers und Kommunikationsmodells mit dem in IEEE11073-20702 definierten Profils für den Transport über Web-Services . Somit sind alle Substandards der SDC-Standardfamilie vom der IEEE zugelassen und können von Geräte- und Softwareanbietern implementiert werden.

More...

Am 15.09.2018 fand das erste öffentliche Statusmeeting des Forschungsprojektes MoVE als Satellitenevent zur CURAC 2018 in Leipzig statt. In einem halbtägigem Treffen wurden die aktuellen Arbeiten, erste Ergebnisse und Herausforderungen dem Projektträger (VDEVDI-IT Berlin) und den Kollegen vom Fraunhofer IMW als beauftragter Begleitforschung zur Fördermaßnahme KMU-NetC vorgestellt. Im Anschluss an das Treffen wurden die Ergebnisse des Projektes OR.NET im Demonstrator-OP des ICCAS vorgestellt.

More...

Am 01.10.2017 startete das Forschungsprojekt MoVE (Modular Validation Environment). In dem BMBF geförderten Forschungsprojekt werden zusammen mit 16 Partnern aus Industrie und Wissenschaft Wege erforscht die Entwicklung, Zulassung und die Inbetriebnahme von offen vernetzten Medizinprodukten zu unterstützen. Dabei soll eine Simulations- und Testplattform entwickelt werden, die es Entwicklern, Betreibern und zulassenden Stellen ermöglicht komplexe Szenarien reproduzierbar abzufahren und damit Medizinprodukte in einer realitätsnahen, simulierten Umgebung zu testen. Das Forschungsprojekt wurde vom OR.NET e.V. beantragt und wird durch Prof. Thomas Neumuth als Projektleiter und durch Max Rockstroh als verantwortlichen Netzwerkmanager / Projektmanager geleitet.

More...

Scroll to Top

©2017 medicaldesign - Erstellt von Beger Design